Uhlandstraße 51
Wilmersdorf
10719 Berlin

Telefon:
03088719393

Montag - Freitag
12:04 - ca. 22:00

Sa. So. und Feiertags
10:04 - ca. 22:00



Empfohlen von:

Klezmer-Abend

Ginzburg in der Philharmonie
Ginzburg in der Philharmonie

Die Familie Ginzburg ist eine Klezmer Band in der sechsten Generation. Jahrhundertelang spielten sie in den verschiedensten Ländern, auf Veranstaltungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und präsentieren heute „die Kunst der Klezmorim“ im Herzen Europas.

Hier eine Vorstellung der Musiker im Kulturmagazin Stilbruch des RBB Fernsehen.

Die Musiker: der Vater der Familie Igor Ginzburg (Klarinette, Saxophon, Klavier, Akkordeon, Gesang) und seine drei Söhne – Wlady Ginzburg (Klarinette, Saxophon, Klavier, Gesang) Jena Ginzburg  (Saxophon, Klavier, Perkussion, Gesang) Dennis Ginzburg (Trompete, Perkussion, Gesang)  sowie Cousin Simon Herzwolf (Piano, Gesang).

Sehen Sie hier ein Video Ihrer Show im Café Grüne Lampe.


Gorizwit - ukrainische und russische Volkslieder

Gorizwit
Gorizwit
Gorizwit

Ukrainische Volksmusik mit den Damen von Gorizwit. Die prächtigen Kostüme der Gruppe unterstreichen die schönen ukrainischen Volksmelodien. Die theatralische Inszenierung des Auftritts in seiner lustigen Art zeigt die Vielfalt der ukrainischen und russischen Traditionen.

Hier können Sie ein kurzes Video mit Ausschnitten aus einem Konzert in der Grünen Lampe sehen

 

 


Lisa Surzhikova, Igor Daduda und Veronica

Lisa Surzhikova, Igor Daduda und Veronica. Lisa - Opernsängerin aus Moskau, singt weltberühmte Arien und Russische Romanzen. Igor - Komponist und Gitarrist aus Russland, spielt Gitarre und singt russische Lieder. Und Veronica bezaubert mit Ihrer klaren Stimme.

Hier finden Sie Videoaufnahmen aus der Grünen Lampe.

Lisa Surzhikova, Igor Daduda
Lisa Surzhikova, Igor Daduda
Igor Daduda
Igor Daduda
Veronica
Veronica

Chor Kerubim

Atemberaubende Polyphonische Chormusik aus Georgien. Hören Sie hier einen spontanen Mitschnitt einer Performance im Restaurant Grüne Lampe.


Giorgi Jalaghania
Giorgi Jalaghania

Giorgi Jalaghania

Der junge georgischer Musiker Giorgi Jalaghania hat am Konservatorium in Tbilisi studiert. In seiner Heimat hatte er zahlreiche Auftritte unter anderem beim Radio "Iveloni", Radio "Europa"; Radio "Voice of Georgia. Seine Stimme wird Sie faszinieren.

>Video aufrufen<


Trio SALuT

Das Trio SALuT spielt Französische Chansons, Russische Romanzen und Zigeunerlieder.

Hier können Sie die Musik des Trios hören

Trio SALuT
Trio SALuT
Michael Saposchnikow
Alexander Krupsky
Ludmila

Duo Matrosov · das Deutsch-Russische Musikprojekt aus Berlin

Mit Gesang, Balaleika, Akkordeon und auf großen Bühnen auch mit Kontrabass und Schlagzeug sind sie ein Musikgenuss für jeden, auch wenn er die Texte nicht versteht.

Hier können Sie sich ein kurzen 3 minütigen Videomitschnitt aus dem Cafe Grüne Lampe ansehen.


DUO Alla Ferrara & Vladimir Kerpelman

Alla Ferrara & Vladimir Kerpelman
Alla Ferrara & Vladimir Kerpelman

Die brilliante Stimme von Alla Ferrara in Kombination mit dem virtuosen Spiel von Vladimir Kerpelman verzaubern jeden.

Hier können Sie einen kurzen Videomitschnitt des Duos sehen


Cabaret Russe

Cabaret Russe
Cabaret Russe

Ein Feuerwerk virtuoser Russischer Musik - von konzertanten Romanzen bis zu volkstümlicher russischer Folklore und Zigeunermusik, Jazz, Filmmusik und vieles mehr.

Ausdrucksvoller Gesang und Humorvolle Einlagen.

Cabaret Russe besteht aus den Künstlern Djadja Andruscha –  Balalaika und Vladislav Urbansky –  Akkordeon, Gesang. 

Details finden Sie auf Ihrer Homepage

Hier können Sie sich einen 1:45 Minuten langen Konzertmitschnitt ansehen.


Klezmer chidesch

Klezmer chidesch im Cafe Grüne Lampe
Igor Sverdlov - Klarinette und Alexander Franz - Kontrabass

Klezmer chidesch (Klezmer Wunder) bringt mit rasantem Spieltempo die heiterste und herzergreifendste Stimmung. Dabei bringen die vier Musikerseelen Nostalgie, Melancholie, Liebe und Heiterkeit in einem Lebensgefühl zusammen: Dem Klezmer. Ihre Klezmermusik ist besonders facettenreich, da alle vier Musiker über eine professionelle Musikausbildung und langjährige Erfahrung verfügen. Diese Musik ist im Ostjudentum entstanden und von osteuropäischen und orientalischen Harmonien und Rhythmen beeinflusst.

Klezmer Chidesch mischt klassische Elemente der Klezmer-Musik mit fetzigen Jazzrhythmen und lässt auch Improvisationen aus chassidischen Melodien und jüdischen Volksliedern in seine Musik einfließen. 

 

Seit einigen Jahren spielen Sie Klezmer Musik in Berlin und Umgebung. Nähere Information zu der Klezmer Musik von klezmer chidesch finden Sie unter folgendem Link: http://www.klezmerchidesch.de/

Mark Szmelkin - Zimbel / Drums
Iossif Gofenberg - Akkordeon / Gesang
Igor Sverdlov - Klarinette
Alexander Franz - Kontrabass

Victoria Perskaya und Valerie Pissarenko

Victoria Perskaya
Victoria Perskaya
Victoria Perskaya und Valerie Pissarenko
Victoria Perskaya und Valerie Pissarenko

Zu unseren Künstlern zählt das Duo Victoria Perskaya und Valerie Pissarenko. Victoria aus der Ukraine verfügt über ein gewaltiges Stimmvolumen, sie ist eine vielseitige Künstlerin, die sich selbst und den Charakter ihrer Landsleute schon mal auf die Schippe nimmt, was freilich nicht ohne Auswirkungen auf ihre Interpretationen bleibt. Mal wähnt man sich unter singenden Zigeunern, mal in der Oper, mal in einem Rockkonzert. Victoria scheint einfach alles zu können. Spätestens wenn sie ihre grandiose Stimme in höhere Lagen ausrutschen lässt, weiß man, dass sie obendrein ein herrlich verrücktes Huhn ist.


KLAVIERDUO Gartsmann - Beck

Maria Gartsman und Ilia Beck
Maria Gartsman und Ilia Beck

Maria Gartsman,

in St. Petersburg geboren, absolvierte ihr Klavierstudium am Rimski-Korsakov Musik College in St. Petersburg bei Prof. Irina Scharogradskaja und an der Rubin Academy of Music in Tel-Aviv (Israel) bei Prof. Arie Vardi. Abschluss mit Auszeichnung bei der Diplomprüfung (Master of Music). Meisterkurse besuchte sie bei Professoren Fanny Waterman, Oxana Yablonskaja, Piero Rattalino und Aldo Ciccolini. Mehrfach war Maria Gartsman Preisträgerin von Internationalen Wertbewerben (Israel, Italien). Als Solistin und Kammermusikerin gab sie Konzerte in Russland, Israel und Europa und spielte mit dem St. Peterburger Sinfonieorchester sowie mit dem Israel Philharmonic Orchestra. Seit 1997 lebt sie in Berlin und ist als Konzertpianistin und Klavierlehrerin tätig. Seit 1999 fünf Auftritte in der Berliner Philharmonie mit dem Sinfonieorchester Berlin. Besuchen Sie die Homepage des KLAVIERDUO Gartsmann - Beck.

Ilia Beck,

in St. Petersburg geboren, absolvierte sein Klavierstudium an der Rubin Academy of Music in Jerusalem (Israel) bei Prof. Isser Slonim. Abschluss mit Auszeichnung bei der Diplomprüfung (Master of Music). Meisterkurse  Besuchte er bei Professoren Paperno, Kastelsky , Franck, Flavin, Katz, Zohar. Als Solist und Kammermusiker gab er Konzerte in Russland, Asien, Thailand, Israel, Amerika und Europa. Seit 2004 lebt er in Berlin und ist als Konzertpianist und Kammermusiker tätig. Besuchen Sie die Homepage des KLAVIERDUO Gartsmann - Beck.


Gideon Sperling am Piano und Ingo Toelpe am Kontrabass

Gideon Sperling
Ingo Toelpe

Gideon Sperling, arbeitet als Komponist & Arrangeur in Tonstudios wie Stuff Records, System Exclusive und wirkt an diversen CD-Produktionen als Komponist, Arrangeur und Pianist mit.

Ingo Toelpe, ist seit über 10 Jahren in der Berliner Jazz-Scene bekannt. 2003 war er Laureat beim "Blues & Jazz-Award"

Als Duo hatten Sie erfolgreiche Gastspiele in New York, Paris und Bochum.


Alexander Kopanev

Auf dem Buffet wo mittags russische Küche angeboten wird,
sang Alexander Kopanev

Das Repertoire von Alexander Kopanev reicht von russischen Romanzen bis zu Jazz und Rock.


Zigeunerlieder mit der Gruppe MalaHit

MalaHit
Volkslieder für Gesang und zwei Gitarren

Stimmungsgeladene Zigeuner-Lieder oder russische Romanzen der Gruppe MalaHit dazu die russische Küche des Restaurant Grüne Lampe.


Lora Gumennaie (Gesang) und Irina Hoperia (Klavier)

Lora Gumennaia und Irina Hoperia hier mit Alexander Kopanev
Lora Gumennaia Gesang und Irina Hoperia Piano

Russische, georgische, jüdische und Roma-Lieder mit den Sängerinnen Lora Gumennaia und Pianistin Irina Hoperia.

Klicken Sie >hier< um Musik von Lora und Irina zu hören

Lora Gumennaia begann ihre musikalische Ausbildung schon sehr jung und sang bereits mit acht Jahren in Kinderopern. Sie absolvierte erfolgreich das Konservatorium in Tiflis und arbeitete anschließend als Solistin des Opernstudios Tiflis. Sie sang u.a. Partien in Gershwin's "Porgy and Bess" und in Tschaikowsky's "Eugen Onegin".


Die Pianistin Irina Hoperia wurde in Tiflis geboren. Sie schloß eine klassische Klavierausbildung am Konservatorium ab und spielte in der Philharmonie Tiflis. Während eines mehrjährigen Aufenthalts auf Kuba entdeckte sie Ihre Leidenschaft für Jazz, Tanz -und Spanische Musik.

 
Lora und Irina sind Schwestern. Sie arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam und verstehen es ihre eigene Hingabe und Begeisterung für die Musik auf ihr Publikum zu übertragen.